Protecting over 200 million PCs, Macs, & Mobiles – more than any other antivirus

17. Juni 2014

Deutsche Fußball-Fans verfolgen die WM mobil

Deutsche Fans sind begeistert vom gestrigen WM-Auftakt der deutschen Mannschaft. Wir bei AVAST waren schon vor den Spielen neugierig zu erfahren, wie die Deutschen die WM verfolgen – zuhause am Fernseher, unterwegs auf dem Tablet-PC oder beim Public Viewing? In einer Umfrage unter mehr als 7.700 deutschen AVAST-Nutzern haben wir herausgefunden, dass mobile Geräte mittlerweile eine große Rolle für Fußball-Fans spielen. Zwei von drei Fans nutzen mobile Apps, um die WM auch via Smartphone oder Tablet-PC zu erleben.

2 aus 3 Deutschen

Fußball-Nachrichten, Live-Ergebnisse und Vuvuzela-Sounds auf dem Smartphone

Für deutsche Fußball-Fans ist es höchste Priorität, auf dem aktuellen Stand zu bleiben – wer besiegt wen und wer kommt in die nächste Runde? Fast die Hälfte der Deutschen ruft aktuelle Spielestände und WM-Nachrichten via Smartphone oder Tablet-PC ab. Über ihren mobilen Begleiter geben acht Prozent der deutschen Fans auch ihre Wett-Tipps ab.

Für einige wenige wandert das Panini-Album in die Cloud – drei Prozent sammeln und tauschen Spieler-Bildchen über digitale Alben. Vuvuzelas wurden bei der letzten WM in Südafrika zum großen Hit – und hören sich doch wohl live am besten an. Nur zwei Prozent der Deutschen plant zur WM in Brasilien via App zu tröten – obwohl das Angebot bei Google Play groß ist: Ca. 125 verschiedene Vuvuzela-Apps stehen dort zum Download bereit. Jeder zwanzigste Fan würde gerne selbst Weltmeister werden – beim spielen mobiler Fußball-Games.

Die Mehrheit der Deutschen nutzt offizielle FIFA-Apps (58%), der andere Teil nutzt entweder nur inoffizielle Apps oder eine Mischung aus beidem. Wer auch inoffizielle Apps herunterlädt hat zwar eine größere Auswahl, sollte sich aber vor betrügerischen Programmen in Acht nehmen. Unsere Antiviren-Experten haben einige angebliche Fußball-Gaming-Apps gefunden, die tatsächlich keine Spiele sind, sondern nur Werbung zeigen und es auf die Daten der Nutzer abgesehen haben.

Jeder Achte sieht sich die Spiele live auf dem mobilen Bildschirm an

Am liebsten verfolgen die Deutschen die Spiele immer noch Zuhause am guten alten Fernseher. Jeder Siebte sieht sich die  Spiele auch gerne via Livestream am PC und jeder Achte auf dem Smartphone oder Tablet-PC an. Public Viewing ist ebenfalls beliebt – jeder Vierte wird sich zum Fußball-Schauen in die Fan-Massen stürzen.

Auf wen tippen die Deutschen?

Jeder fünfte Fan glaubt, dass Jogis Mannschaft im Finale gewinnt, doch der diesjährige WM-Gastgeber hat nach Meinung der Deutschen die größten Chancen auf den WM-Titel: Ein Drittel glaubt, dass Brasilien Weltmeister im eigenen Land wird.

Mobile Sicherheits-Tipps für Fußball-WM-Fans:

Wir glauben, dass am Ende alle gewinnen können, wenn die Weltmeisterschaft sicher bleibt. Schützen Sie sich während der WM bei der PC-, Smartphone- und Tablet-Nutzung mit den folgenden Schritten:

  •  Laden Sie nur Apps aus dem offiziellen Google Play-Store herunter
  • Halten Sie sich an Apps von offiziellen und vertrauenswürdigen Anbietern
  • Achten Sie auf die Zugriffsrechte, die eine App abfragt und hinterfragen Sie, ob diese für die Funktionalität der App notwendig sind
  • Lesen Sie Kommentare anderer Nutzer
  • Verwenden Sie avast! Free Antivirus auf Ihrem PC und avast! Mobile Security auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC
  • Wenn Sie sich die Spiele via Live-Stream im offenen WLAN ansehen, schützen Sie sich mit avast! SecureLine VPN (für PC, Android und iOS), um Ihre Datenübertragung zu verschlüsseln

Weltmeisterschaft, WM, Deutschland, Fußball

 

Kommentare sind geschlossen