Protecting over 230 million PCs, Macs, & Mobiles – more than any other antivirus

Archiv

Artikel Tagged ‘Ransomware’
16. Juli 2015

Ein Drittel der Deutschen ist Ziel von PC-Malware – bei 6 Prozent muss die Smartphone-Sicherheitsapp Abwehr leisten

Avast schützt weltweit 230 Millionen Menschen in mehr als 186 Ländern – wir sind in mehr Ländern vertreten als McDonalds und schützen mehr Nutzer als jeder anderer Sicherheits-Anbieter! Wir veröffentlichen täglich 250 Mikroupdates, um unsere Nutzer vor neuen Gefahren zu schützen. Dies ist möglich durch die 230 Millionen Geräte, die wir schützen. Die Computer, Tablets und Smartphones, die

Threat analysts and malware researchers in the Avast Virus Lab detect and neutralize threats as soon as they appear.

Im Avast-Virenlabor entdecken und neutralisieren Malware-Analysten Gefahren sobald sie erscheinen.

wir schützen, dienen uns als Sensoren, die uns informieren sobald eine verdächtige Datei auftaucht. Avast neutralisiert die Gefahr und schickt zudem sofort ein Sicherheits-Update an alle anderen Avast-Nutzer. Wir nennen dieses System Community-IQ. Damit verbessern wir nicht nur den Schutz unserer Nutzer, sondern gewinnen auch wertvolle Einblicke in die aktuelle Gefahrenlandschaft.

Wir sehen uns täglich aktuelle Gefahren an und beobachten, auf welche Länder es Cyberkriminelle derzeit am meisten abgesehen haben.

Nutzer aus Rumänien, der Türkei und dem Vietnam mussten sich im ersten Quartal 2015 am meisten vor PC-Gefahren in Acht nehmen. Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer in Rumänien zum Angriffsziel wurde lag sogar bei 54 Prozent. Für deutsche Nutzer war die Wahrscheinlichkeit mit 29 Prozent zwar vergleichsweise niedrig – jedoch ist ein Schnitt von einem aus drei Nutzern, der in Deutschland zum Angriffsziel wurde, nicht wenig. Mehr…

16. Oktober 2014

Wie verwendet man am besten die Avast Ransomware Removal App?

howto2_enIm Sommer haben wir die Android-App „Avast Ransomware Removal“ veröffentlicht, die SimpLocker-Ransomware von infizierten Geräten entfernt. Sogenannte Ransomware ist Schadsoftware, die Daten auf dem PC oder Smartphone verschlüsselt und dann ein Lösegeld verlangt, um dem Besitzer wieder Zugriff auf seine Daten zu verschaffen. SimpLocker ist ein Exemplar, das sich auf Smartphones konzentriert.

Auf infizierten Geräten verschlüsselt SimpLocker Daten und macht somit den Zugriff darauf unmöglich. Ohne unsere kostenlose Avast Ransomware Removal App müssten die Nutzer von infizierten Geräten $21 zahlen, um wieder Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu erhalten. SimpLocker ist die erste Ransomware, die Ernst macht und Daten wirklich verschlüsselt. Aus diesem Grund haben wir eine kostenlose App entwickelt, die den Nutzern hilft, ihre Daten zu entschlüsseln ~ sagt Ondrej Vlcek, COO bei Avast Software.

Die App wurde begeistert angenommen. Wir haben einige Fragen zur App aufgegriffen, die Nutzer auf Facebook, Twitter & Co. gestellt haben – und diese an unser Support Team weitergegeben. Wie lässt sich die Anwendung installieren? Wie funktioniert sie? Und warum ist es so wichtig, sie zu deinstallieren nachdem Avast seine Arbeit erledigt hat? Diese Fragen klären wir im Folgenden: Mehr…

Comments off
18. Juni 2014

AVAST Ransomware Removal macht Simplocker-Ransomware den Garaus

Anfang Juni wurde Simplocker bekannt, Android-Ransomware, die Fotos, Videos und Dokumente auf Smartphones und Tablet-PCs verschlüsselt und dann ein Lösegeld über 21,- US-Dollar für deren Entschlüsselung verlangt. Ondrej Vlcek, Chief Operating Officer bei AVAST sieht Android-Ransomware zunehmend als problematisch:

„Das Ransomware-Problem wächst ungemein. Leider haben wir es jetzt nicht mehr nur mit leerer Drohungen zu tun, sondern mit Trojanern, die Dokumente tatsächlich verschlüsseln.”

blog_arrAVAST hat daher eine kostenfreie App entwickelt, die Ransomware beseitigt und gekaperte Dokumente entschlüsselt. Die neue App heißt avast! Ransomware Removal und ist kostenfrei auf Google Play verfügbar.

Wer sich Simplocker eingefangen hat, kann von Google Play aus avast! Ransomware Removal via Fernzugriff auf dem betroffenen Gerät installieren. Nach Installation lässt sich die App auf dem Smartphone oder Tablet-PC starten, Simplocker entfernen und die Dokumente entschlüsseln.

Um Ransomware- und anderen Infektionen vorzubeugen können Nutzer avast! Mobile Security kostenfrei herunterladen – ebenfalls bei Google Play. Mit avast! Mobile Security sind Nutzer vor Ransomware wie Simplocker von vornherein geschützt.

Comments off