Protecting over 230 million PCs, Macs, & Mobiles – more than any other antivirus

Archiv

Artikel Tagged ‘Browser-Extension’
20. Juli 2015

Top 10 der lästigsten Browser-Toolbars

Und auf einmal sieht der Browser anders und unbekannt aus – neue Buttons und Bildchen leuchten Ihnen fröhlich entgegen. Nicht so fröhlich stellen Sie fest, dass Sie sich in der ungewohnten Oberfläche erst wieder zurecht finden müssen. Sie wollen ihre ursprünglichen Einstellungen wieder! Dabei hatten Sie doch gar nichts am Browser verändert, oder?

icon-browser-cleanupBrowser-Toolbars sind oft mit anderer kostenlosen Software gebündelt und laden sich beim Download von anderer Software mit herunter. Die Toolbars sind dann zumeist oben unter der Browser-Suchleiste zu finden und enthalten zusätzliche Buttons, Icons und Menüs. Mit dem Entfernen der Toolbars ist es wie verhext: Sie versuchen über die Browser-Einstellungen, die Toolbars zu entfernen, allerdings tauchen diese wieder auf, sobald Sie den Browser einmal geschlossen haben und dann wieder öffnen. Dieses Verhalten weisen auch Viren und andere Schadprogramme auf.

Browser-Toolbars können schlichtweg nervig sein – aus den folgenden Gründen:

  • Sie verändern die Browser-Homepage und Suchmaschine ohne die Einwilligung des Nutzers
  • Sie beobachten die Browsing-Aktivitäten und Sucheingaben des Nutzers
  • Sie blenden Werbung ein
  • Sie manipulieren Suchergebnisse
  • Sie nehmen viel Platz im Browser ein
  • Sie leiten Surfanfragen auf potenziell gefährliche Websites um
  • Sie verlangsamen die Surfgeschwindigkeit
  • Sie bekämpfen sich gegenseitig und machen es schwierig oder unmöglich, die Add-Ons manuell zu verwalten

Mehr…

8. Juli 2015

Avast Browser Cleanup hat bereits 650 Millionen unerwünschte Browser-Add-Ons entfernt

Die meisten Internetnutzer werden dieses Problem nur zu gut kennen: Nach dem Herunterladen eines Video-Players, Java-, Flash-Updates oder einer anderen Software hat sich der Browser auf einmal verändert. Neue Buttons und iCons erscheinen in allen Farben und Größen unter der URL-Eingabeleiste, die Fläche für die Webinhalte ist dadurch kleiner geworden. Der Browser läuft spürbar langsamer – und auch die Suchergebnisse sehen anders aus – und auffällig ist auch die Werbung, die verstärkt eingeblendet wird.

Browser Toolbar_screenshot

Der Browser überfüllt mit Toolbars: Häufig heften sie sich wie Kletten an den Browser und sind schwierig zu entfernen

Wer eines oder mehrere dieser Probleme in seinem Browser feststellt, hat sich vermutlich unerwünscht eines von 60 Millionen verschiedenen Browser-Add-Ons oder eine -Toolbar eingefangen. So viele verschiedene Browser-Add-Ons hat Avast Browser Cleanup in den vergangenen zwei Jahren entdeckt. Was der Nutzer nicht mitbekommt, aber kritisch sein kann, ist dass manche Browser-Add-Ons die Suchergebnisse manipulieren, die Browsing-Aktivitäten und Sucheingaben des Nutzers beobachten und Surfanfragen auf potenziell gefährliche Websites umleiten können. Mehr…

10. März 2014

Frustrierendes Download-Erlebnis

Beitrag von Thomas Salomon

 

frustration

Vor einigen Tagen machte mich einer meiner Kollegen auf ein Downloadportal aufmerksam, bei dem angeblich unser avast! Free Antivirus zum Download zu haben wäre – leider aber mit einem „Wrapper“ versehen. Da es uns seit geraumer Zeit bekannt ist, dass etliche zwielichtige Firmen bekannte und gute Software zusammen mit fragwürdigen Tools in einen weiteren Installer, den sogenannten „Wrapper“ zusammenpacken, wollte ich mir das Ergebnis mal wieder ansehen. Ich beschloss „Otto Normalverbraucher“ zu spielen und auf alles zu klicken, was nicht bei drei auf dem Baum ist.

Kurz gesagt, das Ergebnis war ernüchternd…

Download und Start der Installation

Der Test erfolgte auf einer virtuellen Maschine unter VirtualBox mit einem englischen Windows 7. Zusätzlich waren der Internet Explorer 9, Firefox 27 und Chrome 32 installiert.

Der Spaß begann mit dem Öffnen der Seite http://www.freiesoft.com/avast-antivirus/. Schon hier fiel auf, dass etliche Texte schlecht ins Deutsche übersetzt sind. Unter dem großen Download-Button steht in sehr kleiner Schrift: „Durch Anklicken dieses Download-Buttons starten Sie DomaIQ, welches die Installation“…? Da fehlt doch was? Da der normale Anwender sich kaum von solchen Texten abschrecken lässt, habe ich den Download trotzdem durchgeführt und den heruntergeladenen Installer „avast_antivirus.exe“ dann gestartet. Mehr…