Protecting over 200 million PCs, Macs, & Mobiles – more than any other antivirus

Archiv

Artikel Tagged ‘Online-Shopping’
19. März 2014

avast! SafePrice – was es macht und wie Nutzer es bei Bedarf entfernen können

Heute haben Medien über unsere Funktion avast! SafePrice berichtet und Bedenken geäußert, dass die Browser-Extension Nutzern nachspionieren könnte. Es wurde kritisiert, dass die Funktion standardmäßig aktiv ist – zudem wurde berichtet, dass dies aus datenschutzrechtlicher Sicht fragwürdig sein könnte.

Wir möchten daher erklären, was SafePrice macht und wie wir dabei die Daten unserer Nutzer schützen. Die SafePrice Browser-Extension hilft Online-Shoppern, das günstigste Produkt-Angebot unter vertrauenswürdigen und teilnehmenden Shops zu finden. SafePrice zeigt dazu Nutzern, die gerade im Internet shoppen, eine kleine Informations-Leiste im oberen Bereich des Browser-Fensters an.

6LeE5cjopjr8gL88DJiZwoH9_yA_XlrczezpOIxMFCs

Alle persönlichen Daten in Echtzeit entfernt
SafePrice kommuniziert Daten an unseren Server bzgl. der Produkte, nach denen der Kunde sucht und der URLs der Shopping-Sites, die der Nutzer besucht. Alle persönlichen Daten werden in Echtzeit vom Rest der Information entfernt, so dass Shopping-Informationen komplett anonym sind. Mit unserem Dritt-Anbieter, Ciuvo, prüfen wir dann welche günstigeren Angebote oder verfügbare Coupons es gibt. Ciuvo erhält niemals persönliche Daten unserer Nutzer.

Wie sich SafePrice deaktivieren lässt
Bei der Installation bekommen Nutzer SafePrice in einem Fenster vorgestellt und erklärt, wie sie es permanent deaktivieren können. Nutzer, die keine SafePrice-Empfehlungen erhalten wollen, können SafePrice direkt in den Einstellungen des avast! Online Security Web-Browser-Plugins deaktivieren. In den Einstellungen erscheint ein Menü, wo Nutzer den Haken bei SafePrice entfernen können, um es permanent zu deaktivieren.

AVAST hat SafePrice für den Benutzer geschaffen, und nicht um ihn auszuspionieren. Wo Benutzer früher mühsam Preisvergleichsportale aufsuchen mussten, bekommt der avast! Benutzer automatisch die besten Angebote ausgewählter, verlässlicher und sicherer Verkäufer. 

Comments off
19. Dezember 2013

Zu Weihnachten Sicherheit verschenken mit avast! Mobile Security

Smartphones und Tablets scheinen dieses Jahr die Renner unter den High-Tech-Weihnachtsgeschenken zu sein. Laut einer BITKOM-Studie sind Tablet-PCs in dieser Saison mit 23, 1 Prozent die beliebtesten Gadgets, die verschenkt werden, gefolgt von Smartphones (22,6 Prozent). Damit der mobile Begleiter so lange wie möglich erhalten bleibt, ist es ratsam, sich auch um den Schutz des Geräts zu kümmern. Schließlich geht es nicht nur um ein einfaches Handy, sondern um einen Mini-Computer, der auch sensible Daten wie private Fotos, Videos, E-Mails oder mobile Shopping- und Online-Banking-Apps enthalten kann.

post-de

Damit das Smartphone sicher vor Diebstahl und Verlust ist und die darauf gespeicherten Daten vor Viren und unerwünschtem Fremdzugriff geschützt sind, bieten wir avast! Mobile Security kostenfrei an. Wer in der Weihnachtszeit die Premium-Version kauft, also avast! Mobile Premium, bekommt eine zweite Lizenz dazu geschenkt! Dieses Angebot ist ab sofort bis zum 31. Dezember gültig – für alle, die Freunden und Familie Extra-Schutz für ihre Smartphones bieten möchten.

Besorgt Euch hier avast! Mobile Premium und bekommt eine zweite Lizenz geschenkt!

Comments off