Protecting over 200 million PCs, Macs, & Mobiles – more than any other antivirus

Archiv

Artikel Tagged ‘avast! Mobile Security’
18. April 2014

Sind Software-Ostereier sicher?

Am Ostersonntag und schon in den Tagen davor ist für Kinder (und Erwachsene) die große Ostereier-Suche angesagt – hinter Bäumen, unter Blättern, zwischen Blumen blitzen farbige Eier hervor und warten darauf, gefunden zu werden. In der virtuellen Welt sind ganz besondere Oster-Eier versteckt, sogenannte „Easter Eggs”, verborgen als besondere Nachrichten oder Bilder, die sich in den letzten Ecken von Software-Applikationen finden lassen. Die Suche danach kann genauso spannend sein wie die Ostereiersuche im Garten.

eggs02

Wir wollten mehr über Software-Ostereier erfahren und haben daher Filip Chytrý, Analyst aus unserem Antiviren-Labor für mobile Viren, darüber befragt. „Ich hasse gekochte Eier”, witzelte er, „aber Ostereier in Applikationen zu finden macht Spaß – insbesondere wenn Du weißt, dass sie irgendwo versteckt sind, Du aber nicht weißt, wo Du anfangen sollst zu suchen.”

Können Easter Eggs schadhaft sein?

Wir haben diese Frage gestellt, da wir von Filip erfahren hatten, dass das Erfolgsrezept für Software-Ostereier ist, dass der Programmierer weder seinem Team noch seinem Arbeitgeber davon erzählt – und natürlich auf keinem Fall dem Nutzer. Da Ostereier also ganz im Geheimen versteckt werden, dachten wir, dass der Schritt zum Verstecken von Malware nicht so groß wäre.

Filip meinte dazu: „Wir haben bisher keine Easter Eggs entdeckt, die wir als Schadprogramm eingestuft hätten. Es gibt aber viele Android-Apps, die modifiziert werden, um Malware zu verbreiten. Software-Easter-Eggs sind harmlos, viele Android-Apps leider aber nicht.”

Gibt es Ostereier in mobilen Apps?

Пасхальные яйца найденные в старых версиях Android

Ostereier aus älteren Android-Versionen

„In den jüngsten Android-Versionen sind Easter Eggs versteckt”, erzählte Filip. „Um eines der Ostereier zu entdecken, können Nutzer ,Einstellungen’ aufrufen und dann nach unten zu ,Info zu Gerät’ herunterscrollen. Dann die Versions-Nummer von Android mehrmals antippen.”

Dies funktioniert mit Android KitKat auf Nexus 4 oder mit Android Jelly Bean auf Samsung S3. Hier finden sich weitere Hinweise zu älteren Ostereiern bei Android – und hier eine Liste zu weiteren Easter Eggs im Internet:

  • Google Chrome: Sucht nach den Wörtern „tilt” oder „askew” – und Google wird Euch direkt deren Bedeutung zeigen.
  • Firefox: Tippt „about:mozilla” in die Adress-Leiste ein, um eine merkwürdig prophetisch anmutende Nachricht zu bekommen.
  • Google Play: Lasst das Suchfeld leer und klickt auf „Suchen” – und es werden Einhörner auftauchen.
  • Youtube: Sucht nach „Beam Me Up, Scotty” und es sieht so aus, als würden die Ergebnisse aus dem Weltraum hereingebeamt.

Oster-Rabatt für avast! Mobile Premium

Ostereier-Suche machen Spaß – mit der Familie und in der virtuellen Welt. Wir haben ein spezielles Ostergeschenk für Smartphone-Nutzer: Wer jetzt avast! Mobile Premium zum Schutz seines Smartphones herunterlädt, erhält zwei Jahre Schutz und bezahlt nur ein Jahr. Dafür einfach avast! Mobile Security bei Google Play herunterladen und nach dem Sonder-Angebot Ausschau halten!

7. März 2014

Malware „Cámara Visión Nocturna” bei Google Play treibt Telefonrechnung in die Höhe

Offizielle App-Stores wie Google Play gelten weithin als die sichersten Orte, um Apps herunterzuladen. Auch wir empfehlen Android-Nutzern, Apps vorzugsweise bei Google Play statt bei einem unoffiziellen Store herunterzuladen – jedoch lässt sich auch dort nicht jeder App blind vertrauen. Unser Antiviren-Labor für mobile Viren hat einen App-Kandidaten entdeckt, der in etwa so Düsteres vor hat, wie schon sein Name erahnen lassen könnte: Cámara Visión Nocturna – eine Nachtsichtkamera also.

Unser Kollege Filip Chytry hat hier über die App (com.loriapps.nightcamera.apk) geschrieben, die zu diesem Zeitpunkt noch im Google Play Store erreichbar ist – also Vorsicht davor: Diese Kamera möchtet Ihr nicht wirklich auf Eurem Smartphone oder Tablet haben.

Camera Vision Nocturna

Unsere Antiviren-Experten haben sich zunächst die Zugriffsrechte angesehen, die die App verlangt – darunter finden sich Rechte, bei denen nicht ganz klar ist, warum eine Kamera-App diese benötigt, wie „GET_ACCOUNTS”, was der App den Zugriff auf die Liste der Accounts erlaubt, die auf dem Gerät angemeldet sind und „WRITE_SMS” – also die Berechtigung, SMS zu schreiben. Filip Chytry und Kollege Chrysaidos Nikolaos haben sich die App näher angesehen und herausgefunden, dass die App versucht, Telefonnummern von Apps wie WhatsApp oder ChatOn zu sammeln. Die Nummern überträgt die App dann an seine Server – und könnte sie theoretisch für zukünftige Aktionen missbrauchen.

Was aber geschieht mit dem Nutzer selbst? Nach der Installation wird ihm gleich einmal ein Betrag über 2,- Euro berechnet – für nichts! Im nächsten Schritt ist es möglich, dass die App fröhlich im Hintergrund Premium-SMS versendet, bis im Monat 36,- Euro erreicht sind. Dann erhält der Smartphone-Besitzer eine SMS von der Nummer 797080, die den bösen Zauber erst einmal stoppt. Bis zum nächsten Monat.

AVAST-Nutzer sind aber vor dieser App sicher: Wir erkennen dieses Schadprogramm als „Android:FakeCam” und schützen alle Nutzer von avast! Mobile Security davor.

Comments off
19. Dezember 2013

Zu Weihnachten Sicherheit verschenken mit avast! Mobile Security

Smartphones und Tablets scheinen dieses Jahr die Renner unter den High-Tech-Weihnachtsgeschenken zu sein. Laut einer BITKOM-Studie sind Tablet-PCs in dieser Saison mit 23, 1 Prozent die beliebtesten Gadgets, die verschenkt werden, gefolgt von Smartphones (22,6 Prozent). Damit der mobile Begleiter so lange wie möglich erhalten bleibt, ist es ratsam, sich auch um den Schutz des Geräts zu kümmern. Schließlich geht es nicht nur um ein einfaches Handy, sondern um einen Mini-Computer, der auch sensible Daten wie private Fotos, Videos, E-Mails oder mobile Shopping- und Online-Banking-Apps enthalten kann.

post-de

Damit das Smartphone sicher vor Diebstahl und Verlust ist und die darauf gespeicherten Daten vor Viren und unerwünschtem Fremdzugriff geschützt sind, bieten wir avast! Mobile Security kostenfrei an. Wer in der Weihnachtszeit die Premium-Version kauft, also avast! Mobile Premium, bekommt eine zweite Lizenz dazu geschenkt! Dieses Angebot ist ab sofort bis zum 31. Dezember gültig – für alle, die Freunden und Familie Extra-Schutz für ihre Smartphones bieten möchten.

Besorgt Euch hier avast! Mobile Premium und bekommt eine zweite Lizenz geschenkt!

Comments off