Protecting over 200 million PCs, Macs, & Mobiles – more than any other antivirus

Archiv

Archiv für Juni, 2014
18. Juni 2014

AVAST Ransomware Removal macht Simplocker-Ransomware den Garaus

Anfang Juni wurde Simplocker bekannt, Android-Ransomware, die Fotos, Videos und Dokumente auf Smartphones und Tablet-PCs verschlüsselt und dann ein Lösegeld über 21,- US-Dollar für deren Entschlüsselung verlangt. Ondrej Vlcek, Chief Operating Officer bei AVAST sieht Android-Ransomware zunehmend als problematisch:

„Das Ransomware-Problem wächst ungemein. Leider haben wir es jetzt nicht mehr nur mit leerer Drohungen zu tun, sondern mit Trojanern, die Dokumente tatsächlich verschlüsseln.”

blog_arrAVAST hat daher eine kostenfreie App entwickelt, die Ransomware beseitigt und gekaperte Dokumente entschlüsselt. Die neue App heißt avast! Ransomware Removal und ist kostenfrei auf Google Play verfügbar.

Wer sich Simplocker eingefangen hat, kann von Google Play aus avast! Ransomware Removal via Fernzugriff auf dem betroffenen Gerät installieren. Nach Installation lässt sich die App auf dem Smartphone oder Tablet-PC starten, Simplocker entfernen und die Dokumente entschlüsseln.

Um Ransomware- und anderen Infektionen vorzubeugen können Nutzer avast! Mobile Security kostenfrei herunterladen – ebenfalls bei Google Play. Mit avast! Mobile Security sind Nutzer vor Ransomware wie Simplocker von vornherein geschützt.

Comments off
17. Juni 2014

Deutsche Fußball-Fans verfolgen die WM mobil

Deutsche Fans sind begeistert vom gestrigen WM-Auftakt der deutschen Mannschaft. Wir bei AVAST waren schon vor den Spielen neugierig zu erfahren, wie die Deutschen die WM verfolgen – zuhause am Fernseher, unterwegs auf dem Tablet-PC oder beim Public Viewing? In einer Umfrage unter mehr als 7.700 deutschen AVAST-Nutzern haben wir herausgefunden, dass mobile Geräte mittlerweile eine große Rolle für Fußball-Fans spielen. Zwei von drei Fans nutzen mobile Apps, um die WM auch via Smartphone oder Tablet-PC zu erleben.

2 aus 3 Deutschen

Fußball-Nachrichten, Live-Ergebnisse und Vuvuzela-Sounds auf dem Smartphone

Für deutsche Fußball-Fans ist es höchste Priorität, auf dem aktuellen Stand zu bleiben – wer besiegt wen und wer kommt in die nächste Runde? Fast die Hälfte der Deutschen ruft aktuelle Spielestände und WM-Nachrichten via Smartphone oder Tablet-PC ab. Über ihren mobilen Begleiter geben acht Prozent der deutschen Fans auch ihre Wett-Tipps ab.

Für einige wenige wandert das Panini-Album in die Cloud – drei Prozent sammeln und tauschen Spieler-Bildchen über digitale Alben. Vuvuzelas wurden bei der letzten WM in Südafrika zum großen Hit – und hören sich doch wohl live am besten an. Nur zwei Prozent der Deutschen plant zur WM in Brasilien via App zu tröten – obwohl das Angebot bei Google Play groß ist: Ca. 125 verschiedene Vuvuzela-Apps stehen dort zum Download bereit. Jeder zwanzigste Fan würde gerne selbst Weltmeister werden – beim spielen mobiler Fußball-Games. Mehr…

Comments off
3. Juni 2014

Aufgepasst, Fußball-Fans: Nicht alle WM-Apps sind Team-Player!

Kurz vor Start der Fußball-WM in Brasilien ist das Angebot Fußball-bezogener Apps bei Google Play groß – alleine 125 verschiedene Vuvuzela-Apps werden dort angeboten. Das Mobile Malware-Team und ich sind schon im Fußball-Fieber – so haben wir uns auch bei Google Play mit Fußball-Apps eingedeckt. Dabei haben wir bemerkt, dass nicht alle Apps so unterhaltsam sind wie sie sein sollten…

Wir haben zwei falsche Fußball-Gaming-Apps bei Google Play entdeckt: Corner Kick World Cup 2014 und Free Kick Champion. Die beiden Apps geben vor, Fußball-Games zu sein – tatsächlich zeigen sie dem Nutzer aber nur Werbung und bieten keine Spiele-Möglichkeit. Auch die Apps Fifa 2014 Free – World Cup und WM 2014 Brasilien Fußball befinden sich in der grauen Zone, da sie Daten sammeln, die für die Funktionstüchtigkeit der Apps unnötig sind.

Auf Google Play ist Corner Kick World Cup 2014 als Gaming-App beschrieben. Einmal installiert, ist es aber nicht möglich, damit zu spielen, da nur ein weißer Bildschirm und hin und wieder Anzeigen erscheinen.

Derartige Apps sind leider eine übliche Methode für Entwickler, Geld zu machen. Dabei profitiert leider nicht der Kunde sondern nur der Entwickler, der für jeden Finger-Tipp auf eine Anzeige Geld kassiert. Die App ist gerade mal 1MB groß – also winzig für eine angebliche Spiele-App. Viel ist da nicht zu erwarten.

Der Entwickler der App, VinoSports, bietet auf Google Play fünf Spiele-Apps an, die AVAST als Android:FakeViSport erkennt und blockiert.

Vinospots

Einige Apps bewegen sich in der grauen Zone

Wir haben weitere Fußball-WM-Gaming-Apps gefunden, die verdächtig sind. Wer versucht, WM 2014 Brasilien Fußball zu spielen, wird Schwierigkeiten haben, da ständig Anzeigen auftauchen. Fifa 2014 Free – World Cup erfordert Zugriffsrechte auf Informationen, die nichts mit der Funktionalität der App zu tun haben, darunter Zugriff auf Ortsangaben, Anruflisten und auf andere Konten. Der Spiele-Entwickler, Top Game Kingdom, hat viele Apps auf dem Google Play-Markt, die sich ähnlich verhalten. Mehr…

Comments off